Ganztagsschule

Die Charles-Hallgarten-Schule ist eine Frankfurter Förderschule und Ganztagsschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Derzeit besuchen ca. 110 Schülerinnen und Schüler die Schule und werden in 9 Klassen vom 1. bis 10. Schuljahr unterrichtet. Rund 60 Lehrerinnen und Lehrer arbeiten derzeit an unserer Schule, ca. 25 davon „vor Ort“, der Großteil der Lehrerinnen und Lehrer arbeitet im regionalen Beratungs- und Förderzentrum (siehe rBFZ). Unsere Schülerschaft kommt aus dem gesamten Stadtgebiet, in der Mehrzahl aber aus den Stadtteilen Fechenheim, Bergen-Enkheim, Seckbach, Bornheim, Nordend und Ostend. Die Schülerinnen und Schüler kommen mit Schulbussen oder öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule.

Die Schule liegt in einem Kleingartengebiet in der Nähe von Eissporthalle, FSV-Sportplatz und Panoramabad. Das Schulgelände ist weiträumig und verfügt über Tischtennisplatten, Schaukeln, Klettergerüst, Sandkasten, Tennis- bzw. Basketballplatz, Rasenplatz und Schulgarten.

Im Schulgebäude gibt es neben den Klassenräumen zahlreiche Fachräume, wie Physikraum, Tonraum, Holzwerkstatt, Kunst- und Handarbeitsraum, Bibliothek, Computerraum, Medienraum, Turnhalle, Aula, Lehrküche. Darüber hinaus verfügt die Schule über einen SV-Raum, Billardraum, Musikraum, Mittagsküche, Essräume usw.